Blog

7 Probleme, die der VisNet Hub lösen kann

VisNetTM Hub ist ein radikaler Ansatz zur Bereitstellung von Sichtbarkeit im Niederspannungsnetz (LV), der wertvolle Einblicke in die Effizienz und Optimierung von LV-Netzwerken bietet. Wenn Sie sich fragen, wie diese aufregende neue Technologie strategische und taktische Renditen liefern kann, hier sind sieben Probleme, die VisNetTM Hub lösen kann:

1. Das LV-Netz muss Netto-Null unterstützen

Die Fähigkeit des LV-Netzwerks, die Dekarbonisierung des Verkehrs zu erleichtern, war in den letzten Jahren besonders wichtig, insbesondere da das Verbot des Verkaufs neuer Benzin-, Diesel- und Hybridautos in Ländern auf der ganzen Welt umgesetzt wird, in einigen Fällen bereits ab 2035. Niedrig-Kohlenstoff-Technologien (LCTs) können komplexe Netzwerkflussmuster in Gang setzen, insbesondere da sie unberechenbare umgekehrte Energieflüsse erzeugen können. VisNetTM Hub konzentriert sich darauf, Investitionen zu priorisieren, indem es möglich wird, die Schwachstellen im Netz zu identifizieren – ein entscheidender Schritt bei der Revitalisierung eines alternden Netzes im Hinblick auf Netto-Null.

2. Die Einführung neuer Strategien birgt ein Risiko

Auf makroökonomischer Ebene minimiert die von VisNetTM Hub gebotene Klarheit das Risiko der Einführung neuer Ansätze, während Elektrizitätsunternehmen mit verschiedenen Taktiken experimentieren. Mit frischen Einblicken in das Verhalten des LV-Netzwerks können Elektrizitätsunternehmen beginnen, anpassungsfähigere Netzwerke zur Aufnahme von LCTs zu entwickeln, und dies dank einer robusten und zukunftssicheren Dateninfrastruktur mit erhöhtem Vertrauen.

3. Mangelnde Sichtbarkeit der Leistung von sekundären Umspannwerken

Es gibt Millionen von LV-Umspannwerken auf der ganzen Welt, von denen die meisten nicht genau überwacht werden. Ohne Echtzeitüberwachung der Verteilungsumspannwerke besteht eine Wissenslücke, die es schwer macht, die Effizienz und Flexibilität des Netzes zu verbessern.

Da VisNetTM Hub sekundäre Umspannwerke überwacht, überprüft es die Spannungs- und Stromdaten an jedem LV-Zuleiter und liefert Informationen zu Lasten, Fehlern und Zustandsinformationen im gesamten Netzwerk. Diese Daten sind entscheidend für Elektrizitätsunternehmen bei der Anpassung ihrer Netze. Mit VisNetTM Hub werden kostengünstige Echtzeitinformationen zur Realität.

4. Fehlendes Warnsystem bei Problemen

Ohne Warnsysteme kommen Netzwerkausfälle im LV-Netzwerk aus heiterem Himmel. VisNetTM Hub ist darauf ausgelegt, so viel lokale Verarbeitung und Interpretationsleistung wie möglich zu haben, führt automatisierte Datenanalysen durch und löst Text- und E-Mail-Benachrichtigungen aus, wenn Netzwerkprobleme auftreten.

5. Zeitverzögerung bei der Behebung von Fehlern

In einem Niederspannungsnetz kann die Zeit, die benötigt wird, um die Stromversorgung der Kunden wiederherzustellen, je nachdem, wie schnell der Fehler lokalisiert werden kann, erheblich variieren. Es gibt normalerweise keine Notstromversorgung, daher ist eine schnelle Fehlererkennung und -lokalisierung entscheidend und kann äußerst problematisch sein. Mit VisNetTM Hub erhalten Sie eine Echtzeitansicht der Leistung von Vermögenswerten sowie eine historische Ansicht. Bei Problemen können Sie sofort handeln.

6. Begrenzter Platz für neue Ausrüstung in Umspannwerken

Bei alternden geschlossenen Umspannwerken kann der begrenzte Platz restriktiv sein, wenn es um die Installation zusätzlicher Ausrüstung geht. VisNetTM Hub hat ein kompaktes Design mit den Maßen 430 x 266 x 71 mm (Höhe x Breite x Tiefe). Es kann daher in den meisten Setups problemlos integriert werden. Ein Hub kann sechs Zuleiter überwachen und über GPRS (2G/3G/4G) kommunizieren.

7. Die aktive Netzwerkbewirtschaftung erfordert Sichtbarkeit des LV-Netzwerks

Wenn Sie Bestrebungen haben, einen Ansatz der aktiven Netzwerkbewirtschaftung zu übernehmen, müssen Sie sehen können, was in Ihrem LV-Netzwerk passiert. Die Sichtbarkeit des LV-Netzwerks ist ein Muss für jede Organisation, die ernsthafte Fortschritte bei der Entwicklung eines intelligenteren Netzwerks erzielen möchte. Lesen Sie unser Ebook „Transforming the Low Voltage Grid“ für einen prägnanten Überblick über den aktuellen Stand der Dinge.

Um mehr darüber zu erfahren, wie VisNetTM Hub für Sie arbeiten könnte, laden Sie unsere FAQs herunter oder buchen Sie eine unverbindliche Demonstration, um wirklich in die Details einzutauchen.

Neueste Nachrichten

Neueste Blogs & Nachrichten

Unser Foresight Report hat mit seinen Erkenntnissen eine Reihe von Mythen über Niederspannungsnetze entlarvt. Lesen Sie hier mehr.
EA Technology hat mit zwei wichtigen Partnern zusammengearbeitet, um ein innovatives Stromnetz-Webportal, das Network Visibility-Projekt, zu entwickeln.
Wir freuen uns, Ihnen unsere kürzliche Medienberichterstattung über die Installation von 197 VisNet-Hubs in ganz Glasgow im Rahmen der COP26-Initiative mitzuteilen.

Speak to one of our low voltage experts

Find out more about VisNet® real-time, data-driven low voltage monitoring systems.

  • Understand how we can support your requirements
  • Learn more about our monitoring products
  • Have your questions answered

+44 (0) 151 347 2313 info@eatechnology.com

By submitting this form, you agree to our Privacy Policy.

Sprechen Sie mit einem unserer Experten für Niederspannung

Erfahren Sie mehr über VisNet® Echtzeit-, datengesteuerte Niederspannungsüberwachungssysteme.

  • Verstehen Sie, wie wir Ihre Anforderungen unterstützen können
  • Erfahren Sie mehr über unsere Überwachungsprodukte
  • Lassen Sie sich Ihre Fragen beantworten

+44 (0) 151 347 2313 info@eatechnology.com

Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.

VisNet Logo

WE'RE EXHIBITING
VISIT US AT STAND J44

MEET US AT
EUROPE'S ONLY
PAN-UTILITY EXHIBITION​